1,4-Butandiol

BDO

1,4-Butandiol (BDO) ist ein Diol von Butan mit zwei Hydroxyl-Gruppen. 1,4-Butandiol ist eine organische Flüssigkeit, die über drei Produktionsprozesse hergestellt werden kann: über Acetylene + Formaldehyde (Reppe), über Butan oder über Propylene  Oxyde zu Allylalkohol und dann via Hydroformulierung zum 1,4-Butandiol (BDO). Es ist eine farblose Verbindung, die bei Raumtemperatur schmilzt und bei circa 230 °C siedet.

CAS-Nr. 110-63-4
EINECS-Nr. 203-786-5

Summenformel: C4H10O2
Zolltarifnummer: 29053.90

Synonyme: Tetramethylenglykol | Butan-1,4-diol | 1,4-Butylenglykol | 1,4-Dihydroxybutan | B1D
Anwendungsbereiche: 1,4-Butandiol findet seine Anwendung in den unterschiedlichsten Gebieten:

- in der Herstellung von Reaktivverdünnern
- in der Herstellung von Instrumentendesinfektionsmitteln
- als Trägerflüssigkeit für Ultraschallanwendung z.B. in der Metallentfettung
- in Gießharzen / Epoxydharzen
- in der Herstellung von Polybtuylenterephthalat (mit DMT oder TPA)
- für die Herstellung diverser chemischer Produkte z.B. 1,4-Butandiol- di(meth)acrylat
  oder auch Butandiodiglycidylether (BDDE)

Spezifikation

 Spezifikation STANDARD

Sicherheitsdatenblätter gemäß 1907/2006/EG Artikel 31


 SDB DE  MSDS EN


Weitere Informationen

Besondere Gefahrenhinweise für Mensch und Umwelt für Butandiol 1,4 (BDO):
R 22 Gesundheitsschädlich beim Verschlucken.

Klassifizierungssystem:

Die Klassifizierung entspricht den aktuellen EG-Listen, ist jedoch ergänzt durch Angaben aus der Fachliteratur und durch Firmenangaben.
Chemische Charakterisierung für Butandiol 1,4 (BDO), Tetramethylenglykol:
CAS-Nr. Bezeichnung 110-63-4 1,4-Butandiol

Identifikationsnummer(n)
EINECS-Nummer:  203-786-5
Allgemeine Angaben
für Butandiol 1,4 (BDO), Tetramethylenglykol:
Form: flüssig
Farbe: farblos
Geruch: fast geruchlos

Zustandsänderung
Schmelzpunkt/Schmelzbereich: 20°C
Siedepunkt/Siedebereich:  230°C
Flammpunkt: ~ 135°C
Zündtemperatur: 385°C
Zersetzungstemperatur: 500°C
Explosionsgefahr: Das Produkt ist nicht explosionsgefährlich, jedoch ist die Bildung
explosionsgefährlicher Dampf-/Luftgemische möglich..
Explosionsgrenzen:
untere:
1,8 Vol %
obere: 15,7 Vol %
Dampfdruck bei 20°C: < 1 hPa
Dichte bei 20°C: 1,02 g/cm³

Löslichkeit in / Mischbarkeit mit
Wasser: löslich
Verteilungskoeffizient (n-Octanol/Wasser): - 0,88 log POW

Weitere Angaben:

Temperaturklasse: T2
Landtransport ADR/RID und GGVS/GGVE (grenzüberschreitend/Inland) für Butandiol 1,4 (BDO):
ADR/RID-GGVS/E Klasse: -Kein Gefahrgut im Sinne der Verordnung

Seeschiffstransport IMDG/GGVSee:
IMDG/GGVSee-Klasse: Kein Gefahrgut im Sinne der Verordnung

Lufttransport ICAO-TI und IATA-DGR:
ICAO/IATA-Klasse: Kein Gefahrgut im Sinne der Verordnung
Kennzeichnung nach EWG-Richtlinien für Butandiol 1,4 (BDO):
Das Produkt ist nach EG-Richtlinien/GefStoffV eingestuft und gekennzeichnet. "EG-Kennzeichnung"

Kennbuchstabe und Gefahrenbezeichnung des Produktes:


R-Sätze:
22 Gesundheitsschädlich beim Verschlucken.

S-Sätze:

36 Bei der Arbeit geeignete Schutzkleidung tragen.
60 Dieses Produkt und sein Behälter sind als gefährlicher Abfall zu entsorgen.

Nationale Vorschriften:


Hinweise zur Beschäftigungsbeschränkung:

Beschäftigungsbeschränkungen für Jugendliche beachten.
Beschäftigungsbeschränkungen für werdende und stillende Mütter beachten.

Wassergefährdungsklasse:
WGK 1 (Listeneinstufung): schwach wassergefährdend.

Sonstige Vorschriften, Beschränkungen und Verbotsverordnungen
M050 Allgemeine Arbeitschutzmaßnahmen für den Umgang mit Gefahrstoffen
Merkblatt der Berufsgenossenschaft der chemischen Industrie: M017 Lösemittel

Gefahrgutlabel

GHS-Kennzeichnungselemente

Arbeitsstoffkennzeichnung