1,6 Hexandiol

1,6 Hexandiol zählt als Kombination aus Hexan und Hydroxygruppen zu der Gruppe der Alkandiole. Die chemische Verbindung liegt als farbloser Feststoff mit einem Schmelzpunkt von 45° C und einem Siedepunkt von 250° C vor. Das von uns gehandelte 1,6 Hexandiol wird durch die Reduktion von Adipinsäure mit Lithiumaluminiumhydrid hergestellt.


Bei uns erhalten Sie das Produkt in folgenden Verpackungseinheiten:
200 kg Fässer, 25 kg Säcke, lose im Iso-Container

CAS-Nr. 629-11-8
EINECS-Nr. 211-074-0

Synonyme: Hexan-1,6-diol, 1,6-Dihydroxyhexan

Anwendungsbereiche: Kunstharze, Weichmacher, Schmiermittel, etc.

Überzeugen Sie sich selbst

Spezifikationen

Artikel-NummerQualitätVerpackungseinheitDatenblattAnfrage
15305 min. 99.5 % 200 kg Fässer Kontakt

Sicherheitsdatenblätter gemäß 1907/2006/EG Artikel 31

 SDB DE  MSDS IT  MSDS SL

Weitere Informationen

Einstufung des Stoffs oder Gemischs

Einstufung gemäß Verordnung (EG) Nr. 1272/2008:

Der Stoff ist gemaß CLP-Verordnung nicht eingestuft.


Besondere Gefahrenhinweise für Mensch und Umwelt:

Keine besonders zu erwähnenden Gefahren. Bitte beachten Sie aber die Informationen dieses Sicherheitsdatenblattes.


Klassifizierungssystem:

Die Klassifizierung entspricht der aktuellen Gesetzgebung, ist jedoch ergänzt durch Angaben aus der Fachliteratur und durch Firmenangaben.


Zusätzliche Angaben:

Für diesen Stoff/dieses Gemisch ist nach Artikel 31(1) der VO (EG) 1907/2006 kein Sicherheitsdatenblatt zu erstellen. Das vorliegende Sicherheitsdatenblatt entspricht daher unter Umständen nicht in allen Punkten den Anforderungen gemäß Anhang Il dieser Verordnung.

Kennzeichnungselemente

Kennzeichnung gemäß Verordnung (EG) Nr. 127212008: entfällt
Gefahrenpiktogramme: entfällt
Signalwort: entfällt
Gefahrenhinweise: entfällt

Sonstige Gefahren:

Ergebnisse der PBT- und vPvB-Beurteilung
PBT: Aufgrund von Daten nicht zutreffend
vPvB: Aufgrund von Daten nicht zutreffend
Chemische Charakterisierung Stoffe
CAS-Nr. Bezeichnung 629-11-8 1 ,6-Hexandiol

Identifikationsnummer(n)
EINECS-Nummer: 211-074-O
Explosionsgrenzen:
Allgemeine Angaben
für 1,6 Hexandiol:
Form:

Fest

Farbe: weiß
Geruch: Weiß
Geruchsschwelle: Nicht anwendbar
pH-Wert: Nicht bestimmt

Zustandsänderung
Schmelzpunkt/Schmelzbereich: 39,5 - 42,1°C
Siedepunkt/Siedebereich: 250°C
Flammpunkt: 136°C (closed cup)
Entzündlichkeit (fest, gasförmig): Nicht leicht entzündlich
Brennzahl 2 (no spreading of the fire) —->
not easily igniteable (VDI 2263, part 1,1.2)
Zersetzungstemperatur: Nicht bestimmt
Zündtemperatur: > 320°C
Explosionsgefahr: Das Produkt ist nicht explosionsgefahrlich, jedoch ist die Bildung explosiver Staub-/Luftgemische möglich.
Dampfdruck bei 25°C:

0,000666 hPa

Dichte bei 20°C: 0,96 g/cm³

Löslichkeit in / Mischbarkeit mit
Wasser bei 20°C: 1000 g/l
Verteilungskoeffizient (n-Octanol/Wasser): O log POW (OECD 107)
pH-Wert bei 20 °C: 3,9 (in gesättigter Lösung)
Landtransport ADR/RID und GGVS/GGVE (grenzüberschreitend/Inland) für para-tertiäre Butylbenzoesäure (PTBBA):
UN-Nummer:
ADR, ADN, IMDG, IATA entfällt
Ordnungsgemäße UN-Versandbezeichnung:
ADR, ADN, IMDG, IATA entfällt
Transportgefahrenklassen:
ADR, ADN, IMDG, IATA Klasse entfällt
Verpackungsgruppe:
ADR, IM DG, IATA entfällt
Umweltgefahren:
Marine pollutant: Nein
Besondere Vorsichtsmaßnahmen für den Verwender Nicht anwendbar
Massengutbeförderung gemäß Anhang Il des MARPOL Übereinkommens und gemäß IBC-Code Nicht anwendbar
Transport/weitere Angaben: Kein Gefahrgut nach obigen Verordnungen
UN “Model Regulation”: entfällt
Vorschriften zu Sicherheit, Gesundheits- und Umweltschutz/spezifische Rechtsvorschriften für den Stoff oder das Gemisch
Richtlinie 201 211 8/EU

Namentlich aufgeführte gefährliche Stoffe - ANHANG I

Der Stoff ist nicht enthalten.

Nationale Vorschriften:


Wassergefährdungsklasse:
WGK 1 (Listeneinstufung): schwach wassergefahrdend
Kenn-Nr.: 1394

Sonstige Vorschriften, Beschränkungen und Verbotsverordnungen:

TRGS 510 Lagerung von Gefahrstoffen in ortsbeweglichen Behältern

Sonstige Informationen:

Für diesen Stoff/dieses Gemisch ist nach Artikel 31(1) der VO (EG) 1907/2006 kein Sicherheitsdatenblatt zu erstellen. Das vorliegende Sicherheitsdatenblatt entspricht daher unter Umständen nicht in allen Punkten den Anforderungen gemäß Anhang I dieser Verordnung.

Stoffsicherheitsbeurteilung:
Eine Stoffsicherheitsbeurteilung wurde nicht durchgeführt.