2-Ethylhexanol

1-Isooctanol

2-Ethylhexanol (2-EH) ist ein vollsynthetischer, verzweigter Alkohol und wird zum größetem Teil chemisch weiterverarbeitet. Teilweise findet 2-Ethylhexanol Verwendung als Lösungsmittel für unpolare Substanzen. Ethylhexanol wird auch mit Ethylenoxid umgesetzt und als nichtionisches Tensid eingesetzt.

CAS-Nr. 104-76-7
EINECS-Nr. 203-234-3

Summenformel: C8H18O

Synonyme: 2-Ethyl-1-hexanol | 2-Ethylhexylalkohol | Isooctan-1-ol | 1-Isooctanol | iso-Caprylalkohol | 2-Ethylhexan-1-ol | Isooctylalkohol | EHOL
Anwendungsbereiche: Lösungsmittel

Spezifikation

 Spezifikation STANDARD

Sicherheitsdatenblätter gemäß 1907/2006/EG Artikel 31

 SDB DE  MSDS EN

Weitere Informationen

Besondere Gefahrenhinweise für Mensch und Umwelt 
2-Ethylhexanol (2-EH):
R 21 Gesundheitsschädlich bei Berührung mit der Haut.
R 36/38 Reizt die Augen und die Haut.

Klassifizierungssystem:
Die Klassifizierung entspricht den aktuellen EG-Listen, ist jedoch ergänzt durch Angaben aus der Fachliteratur und durch Firmenangaben.

Zusätzliche Angaben:
Beim Erhitzen über den Flammpunkt können die entstehenden Dämpfe zusammen mit Luft ein explosionsfähiges Gemisch bilden.
Chemische Charakterisierung
für 2-Ethylhexanol (2-EH), 2-Ethylhexylalkohol, 1-Isooctanol, Isooctylalkohol
:
AS-Nr. Bezeichnung 104-76-7 Isooctanol

Identifikationsnummer(n)
EINECS-Nummer: 203-234-3
Allgemeine Angaben
für 2-Ethylhexanol (2-EH), 2-Ethylhexylalkohol, 1-Isooctanol, Isooctylalkohol
:

Form: Flüssigkeit
Farbe: farblos
Geruch: charakteristisch

Zustandsänderung
Schmelzpunkt/Schmelzbereich: -75°C
Siedepunkt/Siedebereich: 184,7°C
Flammpunkt: 76°C
Zündtemperatur: 250°C
Explosionsgefahr: Das Produkt ist nicht explosionsgefährlich, jedoch ist die Bildung explosionsgefährlicher Dampf-/Luftgemische möglich.

Explosionsgrenzen:
untere:
1,8 Vol %
obere: 12,7 Vol %
Dampfdruck bei 20°C: 0,4 hPa
Dichte bei 20°C: 0,8328 g/cm³

Löslichkeit in / Mischbarkeit mit
Wasser: 1 g/l
Verteilungskoeffizient (n-Octanol/Wasser): 3,1 log POW
Landtransport ADR/RID und GGVS/GGVE (grenzüberschreitend/Inland) für 2-Ethylhexanol (2-EH), 2-Ethylhexylalkohol, 1-Isooctanol, Isooctylalkohol:
ADR/RID-GGVS/E Klasse: Kein Gefahrgut im Sinne der Verordnung


Seeschiffstransport IMDG/GGVSee:
IMDG/GGVSee-Klasse: Kein Gefahrgut im Sinne der Verordnung

Lufttransport ICAO-TI und IATA-DGR:
ICAO/IATA-Klasse: Kein Gefahrgut im Sinne der Verordnung

Postversand (Inland):

bis 1000 ml/1000 g je Innenverpackung und je 4000 ml/ 4000 g je Versandstück
Kennzeichnung nach EWG-Richtlinien für 2-Ethylhexanol (2-EH):
Das Produkt ist nach EG-Richtlinien/GefStoffV eingestuft und gekennzeichnet. "EG-Kennzeichnung"

Kennbuchstabe und Gefahrenbezeichnung des Produktes:


R-Sätze:

21 Gesundheitsschädlich bei Berührung mit der Haut.
36/38 Reizt die Augen und die Haut.

S-Sätze:
26 Bei Berührung mit den Augen sofort gründlich mit Wasser abspülen und Arzt konsultieren.
28 Bei Berührung mit der Haut sofort abwaschen mit viel Wasser
36/37 Bei der Arbeit geeignete Schutzhandschuhe und Schutzkleidung tragen.
60 Dieses Produkt und sein Behälter sind als gefährlicher Abfall zu entsorgen.

Nationale Vorschriften:


Hinweise zur Beschäftigungsbeschränkung:


Beschäftigungsbeschränkungen für Jugendliche beachten.
Beschäftigungsbeschränkungen für werdende und stillende Mütter beachten.

Klassifizierung nach Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV):

Technische Anleitung Luft:

K l a s s e A n t e i l i n %
III 100,0

Wassergefährdungsklasse: WGK 2 (Listeneinstufung): wassergefährdend.

Sonstige Vorschriften, Beschränkungen und Verbotsverordnungen

BG-Merkblatt M004 "Reizende /ätzende Stoffe"
Merkblatt der Berufsgenossenschaft der chemischen Industrie: M017 Lösemittel

Gefahrgutlabel

GHS-Kennzeichnungselemente

Arbeitsstoffkennzeichnung