Butyldiglykol

CAS-Nr. 112-34-5
EINECS-Nr. 203-961-6

Summenformel: C8H18O3

Handelsname: Butyldiglykol

Synonyme: Diethylenglykolmonobutylether | 2-(2-Butoxyethoxy)ethanol | Butoxydiethylenglycol | Butoxydiglycol | Diethylenglycolbutylether | Butyl CARBITOL | BDG | DEGBE
Verwendung des Stoffes / der Zubereitung: Chemikalie für Synthesen

Butyldiglykol wird aus n-Butanol und Ethylenoxid hergestellt. Es ist ein Lösemittel für Farben und Lacke, ist zudem Bestandteil von Haushaltsreinigern und wird in der Textilverarbeitung verwendet. Es liegt als klare Flüssigkeit vor und zeichnet sich durch ihre schwer flüchtige Eigenschaft aus. 

Weitere Informationen

Chemische Charakterisierung:
CAS-Nr. Bezeichnung: 112-34-5 Butyldiglykol

Identifikationsnummer(n)

EINECS-Nummer: 203-961-6
Index-Nummer: 603-096-00-8
Allgemeine Angaben
Form: flüssig
Farbe: farblos
Geruch: mild

Zustandsänderung
Schmelzpunkt/Schmelzbereich: -68°C
Siedepunkt/Siedebereich: 228-232°C
Flammpunkt: 98°C
Zündtemperatur: 225°C

Explosionsgefahr:
Das Produkt ist nicht explosionsgefährlich.
Explosionsgrenzen: untere: 0,9 Vol %
obere: 5,9 Vol %
Dampfdruck bei 20°C: 0,027 mbar
Dichte bei 20°C: 0,952-0,956 g/cm3
Schüttdichte bei 20°C: ~ 600-1300 kg/m3

Löslichkeit in / Mischbarkeit mit
Wasser:
löslich
Verteilungskoeffizient (n-Octanol/Wasser): 0,56 log POW
Viskosität:
dynamisch bei 20°C:
5,9 mPas
Weitere Angaben: Löslich in den meisten organischen Lösungsmitteln.
Temperaturklasse: T3
Explosionsgruppe: IIA