Trimethylolpropan

TMP

Trimethylolpropan (TMP) ist ein Alkohol und wird durch die Reaktion von Formaldehyd mit n-Butyraldehyd gewonnen. 1,1,1-Trimethylolpropan wird als Zwischenprodukt bei der Synthese von Polyurethane, Polyesterpolyole und Polyetherpolyole, Bindemittel und Klebstoffe, synthetische Schmierstoffe, Polyester- und Alkydharzlacke (TMPTMA) gebraucht. 1,1,1-Trimethylolpropan besteht aus einer dreier Alkoholgruppe (Triol).

CAS-Nr. 77-99-6
EINECS-Nr. 201-074-9

Synonym: Hexaglycerol
Anwendungsbereiche: Polyurethan-Schäume und -Beschichtungen, Polyesterpolyole, Polyester- und Alkydharze, Klebstoffe und synthetische Schmiermittel

Spezifikationen

Artikel-NummerQualitätVerpackungseinheitDatenblattAnfrage
12095 Schuppen 25 kg Säcke Trimethylolpropan TMP Schuppen Artikel Nr. 12095 Kontakt
12096 Schuppen 1000 kg Big Bags 99,8% - lose im Silo Kontakt
12097 Schuppen 500 kg Big Bags 99,8% - lose im Silo Kontakt
12098 flüssig STZ/Iso-Container 99,8% - 25 kg Säcke Kontakt

Weitere Informationen

Chemische Charakterisierung für Trimethylolpropan (TMP), Hexaglycerol:
CAS-Nr. Bezeichnung

77-99-6 Trimethylolpropan

Identifikationsnummer(n)

EINECS-Nummer: 201-074-9
Allgemeine Angaben
für Trimethylolpropan (TMP), Hexaglycerol
:
Form: fest
Farbe: weiß
Geruch: schwach, charakteristisch
Zustandsänderung
Schmelzpunkt/Schmelzbereich: 58°C
Siedepunkt/Siedebereich: 160/6,7mbar°C
Flammpunkt: 184°C
Zündtemperatur: 375°C
Explosionsgefahr: Das Produkt ist nicht explosionsgefährlich, jedoch ist die Bildung explosiver Staub-/
Luft-gemische möglich.
Explosionsgrenzen:
untere: 2 Vol %
obere: 11,8 Vol %
Dichte: nicht bestimmt
Schüttdichte bei 20°C: ~ 700 kg/m³

Löslichkeit in / Mischbarkeit mit
Wasser:
leicht löslich
pH-Wert (100 g/l) bei 20°C: 6,5
Verteilungskoeffizient (n-Octanol/Wasser): -1,48 log POW